Gesundheit ist unbezahlbar...

DIE GESCHENKIDEE

 

Schenken Sie doch mal etwas anderes - Schenken Sie einen Gutschein für eine Ernährungsanalyse in meiner Praxis.

Sie sehen auf einen Blick, ob Ihre Ernährungsgewohnheiten auch den Bedürfnissen Ihres Körpers entsprechen und erhalten individuelle Empfehlungen zur Veränderung.

 

SCHENKEN SIE GESUNDHEIT!

 

NUR 98,- € - für 2 Termine: Erstgespräch sowie Analysepräsentation mit praktischen Empfehlungen für zu Hause. 

Ernährungsberatung / Hypnose

Einzelberatung (1 Einheit = 30 Minuten)

      

 € 40,-

 

Erstgespräch mit Intensivanamnese (60 Minuten)

     

 € 80,-

 

Folgegespräche (je nach Dauer, 30 - 60 Min)

 

 € 40,- - 80,- 

 

Auswertung eines 7-Tages-Ernährungsprotokolls,

EDV-gestüzt

 

€ 80,-

 

 

 

Neben Einzelterminen können Sie auch ein Beratungspaket buchen. Hier profitieren Sie von günstigeren Angeboten als bei Einzelbuchung, genauer Kostenkontrolle und vor allem langfristiger Betreuung!

 

Nähere Informationen zu den Pakten und deren Kosten finden Sie unter Angebot

Vorträge, Gruppenkurse, Aktionstage - nach Vereinbarung

FÜR ÖSTERREICH:

 

In Österreich ist die Ernährungsberatung eine rein private Leistung und kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden.

Im Falle einer privaten Zusatzversicherung mit ambulantem Tarif können die Kosten teilweise oder zur Gänze von der Versicherung übernommen werden.

 

SVA-Versicherte erhalten den Gesundheitshunderter zurück:
Selbstständige, die SVA versichert sind, können den Gesundheitshunderter nutzen. Durch die Teilnahme an einem der Ernährungspakete werden jährlich einmalig 100 Euro rückerstattet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Hinweise zur Kostenerstattung

 

FÜR DEUTSCHLAND:

 

In Deutschland gibt es die Möglichkeit, die Kosten für die Ernährungsberatung und -therapie nach ärztlicher Verordnung von den Krankenkassen bezuschussen zu lassen. 

 

Ich erfülle die von den gesetzlichen Krankenkassen geforderte Anbieterqualifikation (QUETHEB-Registrierung) zur Erstattung von Beratungsleistungen durch die Krankenkasse, d.h.:

 

Ernährungsberatung (präventiv) wird gemäß § 20 SGB V bezuschusst.

 

Ernährungstherapie wird gemäß § 43 SGB V bezuschusst. Bei Vorliegen einer ärztlichen Verordnung sind höhere Zuschüsse bzw. Gesamkostenübernahmen möglich (Anträge ggf erforderlich).

 

Auf Wunsch erstelle ich Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse.

 

Ausnahme zur Bezuschussung:

Für Primärkassen (AOK/IKK) und private Krankenkassen sind die Bezuschussungen nicht geregelt. Einzelfallentscheidungen sind auf Antrag evtl. möglich. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise und basieren auf den aktuellen Honorarvorschlägen des Berufsverbandes VEÖ.
Bitte beachten Sie, dass vereinbarte Termine verbindlich sind! Verschiebungen oder Absagen sind 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin per Email, SMS oder telefonisch kostenlos möglich. Danach bzw. bei Nichterscheinen ist die Beratungseinheit aufgrund der nicht mehr möglichen Vermittlung des Termins  zu 100 % zu bezahlen.